Reverse engineering

Reverse Engineering ist ein wichtiger Baustein zur Perfektionierung von Produktionswerkzeugen. Wir nennen die besten Methoden und Werkzeuge.
„Reverse Engineering“ ist auch bekannt als Nachkonstruktion. Führt das eigentliche Engineering vom 3D-Modell zum fertigen Produkt, geht das Reverse Engineering den umgekehrten Weg: vom Produkt zurück zum 3D-Modell. Für die Durchführung dieses Prozesses gibt es je nach Branche unterschiedliche Beweggründe. In der Automobilindustrie etwa werden oft manuell hergestellte Designstudien eingescannt und zu 3D-Modellen umgewandelt. Im Sonderfahrzeugbau ermitteln die Hersteller die genauen Maße des Chassis und anderer Komponenten, weil diese häufig nicht zur Verfügung stehen. Eine eher anrüchige Rolle spielt Reverse Engineering bei der unerlaubten Nachbildung von Markenprodukten. Wenn Kugelschreiber oder Rasenmäher den Originalen täuschend ähnlich sehen, steckt oft Reverse Engineering dahinter.

Personal Advice

The LITech customer service provides personal advice.  Leave your name and telephone number, we will call you back as soon as possible.

Your data:
Data protection:
Menu

Free Personal Advice

The LITech customer service provides personal advice.  Leave your name and telephone number, we will call you back as soon as possible.
close-link